Zum Inhalt springen

Antrittsvorlesung von Frau Prof. Dr. Grit Behse-Bartels

Übergabe der Berufungsurkunde an Prof. Dr. Grit Behse-Bartels durch Catrin Liebold,...

Unter aufmerksamer Beteiligung der Studierenden, von Praxispartnern, der Unternehmensleitung sowie den Kolleginnen und Mitarbeitern der Hochschule erhielt Frau Dr. phil. Grit Behse-Bartels aus den Händen der Hauptgeschäftsführerin der DPFA Akademiegruppe, Frau Catrin Liebold, am 26.06.2013 im Hörsaal 1 der DPFA Hochschule Sachsen ihre Berufungsurkunde zur Professorin für Pädagogik der Kindheit.

Die Antrittsvorlesung stand unter dem Titel: »Vatersein aus der Perspektive von Vätern. Forschungserträge einer qualitativen Studie für die Praxis der Elternzusammenarbeit.«

Die neu berufene Professorin legte wesentliche Inhalte ihrer Dissertation im Vortrag offen. Frau Prof. Dr. Behse-Bartels ging mit ihren Untersuchungen innovative Wege. Erstmalig wurden Väter- und Männerforschung miteinander verknüpft sowie biographisch-narrative Interviews mit Vätern mit einer Sozialraumanalyse in einem  stigmatisierten und sozial benachteiligten Stadtteil geführt. In diesen Gesprächen werden Interviewpartner zum Erzählen persönlicher Erlebnisse in einem vorgegebenen Themenbereich animiert und nicht mit standardisierten Fragen konfrontiert. Der Untersuchungsgegenstand war die Perspektiven dieser Väter auf die Erziehung ihrer Kinder.

Frau Prof. Dr. Behse-Bartels präsentierte diesen vielschichtigen forschungsmethodischen Zugang sowie interessante Ergebnisse, die sie jeweils  durch Originalausschnitte aus den Interviews mit Vätern veranschaulichte. Beim anschließenden Büffet bot sich dann für die Gastgeberin und Ihre Gäste die Gelegenheit für weitere interessante Gespräche. Besonders freute sich Frau Prof. Behse-Bartels u.a. über einen kleinen Beitrag der Studierenden, mit dem sie die beiden Seminargruppen überraschten.