Zum Inhalt springen

Exkursion zum DPFA-Regenbogen-Hort in Zwenkau

Hortleiterin Frau König und Frau Schmalz berichten über Einrichtungsmanagement, Konzept der Einrichtung, Qualitätsmanagement adäquat zu derzeitigen Studienmodulinhalten.

Im Rahmen des Themengebietes „Grundlagen des Einrichtungsmanagements“ waren am 28.04.2017 beide Studiengruppen des Studiengangs "Pädagogik der Kindheit" der DPFA Hochschule Sachsen im DPFA-Regenbogen-Hort in Zwenkau.

„Der Hort in Zwenkau ist ein exzellentes Beispiel für eine qualitativ sehr gut strukturierte Einrichtung. Diese wollte ich unseren Studierenden gern näherbringen. Hier wird das Schulkonzept wirklich gelebt. Wir danken Frau König, der Leiterin des Hortes, für die Einblicke, die sie uns an diesem Tag gewährt hat.“ so Dr.phil. Urte Pohl.

Wie Dr. Susann Zschernitz, Leiterin des Praxisamtes der DPFA Hochschule Sachsen, berichtet, werden auch in Zusammenhang mit den Prüfungen zur Staatlichen Anerkennung der angehenden KindheitspädagogInnen im Jahr 2018 die etablierten Partnerstrukturen zwischen dem DPFA-Regenbogen-Hort in Zwenkau und der DPFA Hochschule Sachsen in Leipzig genutzt werden.