Zum Inhalt springen

Zusammenarbeit mit dem KiKA - Kinderkanal von ARD und ZDF

Abschluss der wissenschaftlichen Begleitung der KIKANNCHEN –APP

Das Forschungsteam der DPFA Hochschule Sachsen begleitete sechs Monate lang die Umsetzung einer App für Klein- und Vorschulkinder des KiKA, Kinderkanal von ARD und ZDF.

Im Auftrag des KiKA führten Prof. Dr. Sandra Fleischer, Dr. Susann Zschernitz, Sabrina Funke M.A. und Dennis Krauthausen B.A. insgesamt vier Erhebungen durch.

Mittels der Methode der Teilnehmenden Beobachtung untersuchten sie mit vier- bis sechsjährigen Kindern die Benutzerfreundlichkeit sowie die Akzeptanz.
In einer letzten Sitzung ließen sie Eltern den Prototypen ausprobieren.

Die Erkenntnisse des Forschungsteams wurden dem KiKA unmittelbar zur Verfügung gestellt.

Am 19.10.2017 fand mit den verantwortlichen KollegInnen aus den Redaktionen und der MDR-Medienforschung das Abschlussgespräch zur erfolgreichen Zusammenarbeit  auf dem Gelände des MDR statt.

Wir danken unserem Kooperationspartner dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Leipzig e.V. , in dessen Einrichtung wir den Kontakt zur Zielgruppe herstellen und die Studie durchführen konnten.